Liebe Jungschärler*innen und Fröschli, liebe Eltern

Wir blicken auf ein ereignisreiches Herbstquartal zurück, in welchem trotz den Umständen ein paar schöne Anlässe möglich waren. Einer der Höhenpunkte war auf jeden Fall das Herbstwochenende. Unter https://cjbs.ch/lager/ findet ihr einen kurzen Bericht und ein paar Bilder dazu (fürs SoLa ebenso).

Im nächsten Quartal freuen wir uns auf vier Jungschi- und Fröschlinachmittage. Die Fröschli werden den Rabe Socke näher kennenlernen, bei den Ältesten stehen Pionierabzeichen auf dem Programm und die Squirrels dürfen sich auf eine Überraschung freuen. Kinder wie auch Leitungspersonen mit Krankheitssymptomen dürfen nach wie vor nicht an den Aktivitäten teilnehmen. Wir verfolgen aufmerksam die Empfehlungen der Behörden und die kommunizierten Schutzkonzepte unseres Jugendverbandes.

Am 12. Dezember steht als Jahresabschluss die Jungschiweihnacht auf dem Programm. Dieses Jahr werden wir aus aktuellem Anlass nur mit den Kindern und Leitenden feiern. Sämtliche Gruppen treffen sich um 15:30 Uhr bei der Pfrundscheune in Vechigen. Der Schlusspunkt ist am gleichen Ort um 20:00 Uhr. Damit wir genügen Essen einkaufen können, sind wir froh um eine An- oder Abmeldung bis am 7. Dezember.

Im Leitungsteam gibt es auf das neue Quartal kleinere Veränderungen. Wir freuen uns über vier neue Hilfsleiter*innen, die im Herbst ihren ersten Kurs absolviert haben. Ava ist bei den Ältesten die neue Gruppenleiterin und Fenek/ Philipp Stöckli verstärkt das AL Team.

Inzwischen hat die Planung für das regionale Sommerlager wieder gestartet. Die Cevilisation wird vom10. bis 17. Juli 2021 stattfinden (www.cevilisation.ch).

Neue Kinder sind in der Jungschi jederzeit herzlich willkommen. Besonders unsere Fröschligruppe freut sich über neue Gesichter. Bei Fragen oder Anregungen stehen wir wie immer gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüsse vom Leitungsteam und hoffentlich bis bald!